Hier erfahrt ihr was Therapeutic Touch ist, wo es herkommt und was man damit bewirken kann.

 

Therapeutic Touch (TT) ist eine energetische Heilmethode, die Anfang der 70er Jahre von Dr. Dolores Krieger

einer Krankenschwester und späteren Professorin und Dora Kunz einer Hellsichtigen Heilerin,

aus mehreren alten Heilpraktiken entwickelt wurde. So wurde eine uralte Methode des Handauflegens 

modernisiert und in eine leicht erlernbare Form gebracht. Zudem wird Therapeutic Touch seit den 80er Jahren gründlich erforscht.

Mittlerweile wird Therapeutic Touch an unzähligen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen weltweit

in den Pflegealltag integriert und ist dort zu einer angesehenen Pflegeintervention geworden.

Therapeutic Touch kann sowohl als ganzheitliche Methode angewendet als auch mit anderen

Pflegemaßnahmen kombiniert werden, um einen Heilungsprozess zu unterstützen oder vorhandene Blockaden zu lösen.

 

Therapeutic Touch dient als Ergänzung im Bereich der Gesundheitsförderung und kann angewendet werden:

  •         Zur Energieausgleichung
  •         Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  •         Schmerzlinderung
  •         Entspannung
  •         Lösen von Blockaden und Ängsten
  •         Bei Stress und Unruhe
  •         Prüfungsangst

Zunehmend suchen Patienten nach alternativen Behandlungsmethoden

um einen Heilungsprozess auf sanfte Weise  zu unterstützen.